Beiträge von Halmahera

    Die ganzen Fantasiepreise der Verkäufermachen die Sache auch nicht einfacher.Wenn die Tiere schon plötzlich weg müssen,können sie ja froh sein ,wenn sie,mitsammt der Verantwortung für ein Tier , überhaupt jemand übernehmen will. Auch schon war ein einzelner Wellensittich mit einem Messingfarbenen Kleinkäfig drin, für 500 Fr. Ich konnte leider nicht anders,als den Verkäufer anzuschreiben,ob der Käfig aus Gold wäre.

    Vorletzte Woche klopfte es bei mir abends an der Türe,als ich gerade am füttern /reinigen war. Ein Herr aus der Nachbarschaft fragte ,ob ich einen Wellensittich zu meinen gesellen könne,der Partner war verstorben.Als ich zusagte,ging er nach Hause und kam nach 30 Minuten mit Vogel,Frau ,Tochter und Futter wieder. So macht es doch wenigstens noch Sinn.Nach 10 Minuten hatte Sie offenbar schon ihren Partner gefunden ,schnäbelte wild herum und nun sitzt sie schon auf Eiern.


    Gruss Heinz

    Hallo Stefan


    Gerade wollte ich dir den Namen /Adresse eines Züchters schreiben,bis ich festgestellt habe,dass du das ja selbst bist :).

    Ja die Tiere scheinen nicht sehr verbreitet zu sein.

    Grüsse in den Osten des Aargaus


    Heinz

    Mir gefallen sie einfach nicht so recht,sonst hätte ich längst welche:bläh. Das ganze Thema habe ich vor längerer Zeit auch schon mitverfolgt. Man hat versucht Nistkasten anzubieten,damit sie nicht Löcher in die Fasaden fressen,aber ohne Erfolg.Als man dann die Nistkasten innen mit Styropor ausgekleidet hat,hat es funktioniert.Leider habe ich auch makabere Bilder der Tiere gesehen,welche abgefrorene Füsse,bzw.gar keine Füsse mehr hatten,aber so geschickt waren,dass sie sich mit dem Schnabel auf den Bäumen festhalten konnten.


    Gruss Heinz

    Was war denn die Ursache für die Verletzung ? Wurde er attackiert von Anderen Vögeln oder ist er irgendwo hängen geblieben ?Wie Harry schon schreibt,sieht es immer nach viel Blut aus . Wenn ich 2 dl roten Sirup in der Küche verschütte,sieht es auch nach 2 Liter aus :/.Vor jahren hatte icheinmal eine ziemlich aggressive Agapornidenhenne,die hat sich am Flügel selbst verletzt und mit dem Schnabel in der Wunde herum gestochert.Keine Ahnung warum.


    Gruss Heinz

    Naja ,von den Edelpapageien sagt man,dass sie überhaupt nicht stauben sollen,doch mein früheres Winterquartier,die Waschküche, sagt da etwas anderes. Das Haus in dem allesamt jetzt hausen,ist extra dafür gebaut worden und da spielt es mir weniger eine Rolle.Das Thema "Ionisator " war vor Jahren bei den Züchtern/Haltern in aller Munde,hab mir damals einen gekauft,doch der durchschlagende Erfolg war das nicht.Müsste ihn wieder einmal hervorkramen. Einen Luftreiniger mit einem Wassertank steht auch noch von damals im Keller. Vielleicht war das jetzt gerade der Impuls,den wieder einmal einzusetzen.


    Gruss Heinz