Beiträge von Cooky

    DiWei Eine ältere Nymphie Henne wird auch nicht einfach sein zu finden. Ich habe gerade letzten Mittwoch eine erhalten. Aber die haben halt einen Lebensplatz bei mir. Hast du schon in Tierheimen angefragt? Oder du könntest auch ein Inserat starten, dass du suchst. Falls ich eine Anfrage bekomme, leite ich sie gerne weiter. Aber ich nehme halt eigentlich keine Vögel mehr auf und das steht so auf meiner HP. Ich könnte auch ein Gesuch für dich auf meine HP stellen. Dazu bräuchte ich aber einige Angaben von dir. Falls du Interesse hast, melde dich doch ;).

    Hallo Diana

    Also wenn du schon einmal Probleme mit zwei Hähnen hattest würde ich wohl auch wieder eine Henne dazu holen. Wir hatten früher auch Rosellas. Erst ein Paar, bis die Henne starb. Dann hatten wir zwei Hähne und keine Probleme. Aber jeder Vogel ist halt auch wieder anders. Vielleicht müsstest du dir auch überlegen, den Rosella Hahn abzugeben und nur noch Nymphies zu halten? Aber das ist halt auch nicht leicht, gell...?(

    Hallo DiWei Diana


    Ich würde schon darauf achten, dass du wieder zwei Paare hast. Der Rosella schnäbelt wohl nur aus Not mit dem Nymphie. Nimmst du nun nur eine Nymphie-Henne dazu, kann dies Ärger geben. Genau so, wenn du zwei Rosella Hennen übernimmst. Bei den Rosellas würde ich mir sogar überlegen, ob du nicht nur einen Hahn dazu nimmst. Rosellas können - müssen aber nicht - sehr aggressiv in der Brutzeit werden. Nymphies sind so friedlich und haben keine Chance gegen Rosellas. Oder kannst du die Voliere in der Brutzeit abtrennen?

    Hallo Eni

    Ich kann mich meinen Vorschreibern Harry und Halmahera nur anschliessen. Ich finde deine Einstellung zur Tierhaltung auch super, besonders wenn es um Tierheim-Tiere geht :love:.

    Nun zur Gruppenzusammenstellung:

    Bei Wellis würde ich auch "nur" etwa 8 -10 Vögel nehmen. Am schönsten ist es sicher immer, wenn man Paare hat. Aber eben, Sympathie / Antipathie spielt hier eine grosse Rolle. Hähne untereinander haben es meist recht friedlich. Sind die Hähne aber in der Überzahl und noch recht im Saft - sprich jünger - kann es auch Streit geben, wer nun eine Henne bekommt. Werden die Wellis so richtig alt, können sie auch sehr zu Einzelgängern werden. Sie möchten ihre Ruhe und lassen schon auch den Partner, welchen sie Jahrelang hatten, links liegen. Trotzdem geniessen sie dann wieder ab und zu das Kraulen von ihm;). Deshalb kann man auch nicht sagen, ob nun eine gerade oder ungerade Zahl gut ist. Vielleicht findest du in einem Tierheim gleich schon eine bestehende Gruppe? Später kannst du immer neue Vögel dazu holen.


    Nun zu den Kanarienvögeln, sie sind - auch heute noch - meine Lieblinge, obwohl wir keine mehr haben.

    Auch hier würde ich zu Paaren raten. Und sonst, eher mehr Hennen. So friedlich diese aktiven, jedoch nie nervösen Kanaren auch sind, sobald es um Verpaarung geht, können die Hähne recht aggressiv miteinander umgehen! Sind jedoch die Hennen sehr in der Überzahl, kann der Hahn auch schon an seine gesundheitlichen Grenzen kommen, weil er sich extrem verausgabt. Nur Hähne würde ich gar nicht empfehlen. Wir hatten zu Spitzenzeiten 7 Hähne mit etwas mehr Hennen zusammen. Das war total friedlich.

    Herzlich Willkommen DiWei:glucklich 4:

    Das ganze Forum-Team heisst dich ganz herzlich willkommen!

    Wir freuen uns, wenn wir dir weiterhelfen können bei deinen Anliegen. Auf eine aktive Beteiligung im Forum freuen wir uns sehr.

    Gerne kannst du dich unter Mitgliedervorstellungen genauer vorstellen. :glucklich 13:

    Das ganze Vogelforum-Team

    :hupfend 2:


    Hallo Conny7


    Das ganze Forum-Team heisst dich ganz herzlich willkommen!

    Wir freuen uns, wenn wir dir weiterhelfen können bei deinen Anliegen. Auf eine aktive Beteiligung im Forum freuen wir uns sehr.

    Unter Mitgliedervorstellung kannst du dich gerne genauer vorstellen :).

    Das ganze Vogelforum-Team

    :hupfend 2:

    Hallo Tomcruzey


    Das ganze Forum-Team heisst dich ganz herzlich willkommen!

    Wir freuen uns, wenn wir dir weiterhelfen können bei deinen Anliegen. Auf eine aktive Beteiligung im Forum freuen wir uns sehr.

    Unter Mitgliedervorstellung kannst du dich gerne genauer vorstellen :).

    Das ganze Vogelforum-Team

    :hupfend 2:

    Herzlich Willkommen in unserem Forum Eni und birdy27

    Schön, euch bei uns im Forum begrüssen zu dürfen.

    Es wäre toll, wenn ihr euch unter "Mitgliedervorstellungen" noch etwas persönlicher vorstellen würdet :glucklich 11:.

    Bei Fragen oder Problemen helfen wir sehr gerne weiter.

    Wir freuen uns sehr, auf einen regen Austausch!

    Das Vogelforum-Team

    :hupfend 2:

    Hallo Dieter

    Das ganze Team vom Vogelforum heisst dich ganz :liebe 15: lich willkommen!

    Wir freuen uns, wenn du dich rege an Diskussionen beteiligst und wir dir bei Fragen behilflich sein können.

    Und wenn du uns unter "Mitgliedervorstellungen" noch näheres über dich und deine Gefiederten erzählst, können wir uns ein noch besseres Bild von dir machen.

    Übrigens kannst du jetzt im Forum die kleinen Oster Eier, welche du findest, anklicken und Punkte sammeln und es gibt dann dann auch einen Gewinner. Viel Spass beim Sammeln :glucklich 5:,



    Das Vogelforum-Team

    :hupfend 2:

    Hallo Zora

    Das ganze Team vom Vogelforum heisst dich ganz :liebe 15: lich willkommen!

    Wir freuen uns, wenn du dich rege an Diskussionen beteiligst und wir dir bei Fragen behilflich sein können.

    Und wenn du uns unter "Mitgliedervorstellungen" noch näheres über dich und deine Gefiederten erzählst, können wir uns ein noch besseres Bild von dir machen.

    Übrigens kannst du jetzt im Forum die kleinen Oster Eier, welche du findest, anklicken und Punkte sammeln und es gibt dann dann auch einen Gewinner. Viel Spass beim Sammeln :glucklich 5:,



    Das Vogelforum-Team

    :hupfend 2:

    Hallo Evaulla

    Das ganze Team vom Vogelforum heisst dich ganz :liebe 15: lich willkommen!

    Wir freuen uns, wenn du dich rege an Diskussionen beteiligst und wir dir bei Fragen behilflich sein können.

    Und wenn du uns unter "Mitgliedervorstellungen" noch näheres über dich und deine Gefiederten erzählst, können wir uns ein noch besseres Bild von dir machen.

    Übrigens kannst du jetzt im Forum die kleinen Oster Eier, welche du findest, anklicken und Punkte sammeln und es gibt dann dann auch einen Gewinner. Viel Spass beim Sammeln :glucklich 5:,



    Das Vogelforum-Team

    :hupfend 2:

    Eine Kollegin, welche sich Jahrelang für arme Tierseelen eingesetzt hat (div. Freikäufe, Platz suche etc.), hat nun unter traurigen Umständen ihr Haus verloren. Da sie nun in eine Wohnung umziehen muss, kann sie leider nicht alle Tiere mitnehmen.

    Deshalb suchen:

     

    Sieben Zebrafinken (4 w, 3m - bzw. 3 Paare u. eine einzelne Henne) dringend ein neues zu Hause.

    Sie sind sich momentan nicht an Aussenhaltung gewohnt, sie leben in einer Zimmervoliere. Es sind 3 Pärchen und ein einzelnes Weibchen -(leider ist ihr Partner gestern an einem Tumor gestorben.)- Also sollte sicher noch ein Hahn dazu genommen werden oder die Henne könnte auch einzeln in eine bestehende Gruppe abgegeben werden, wo ein Hahn auf seine Dame wartet.

    Bei einer Henne müssten ab und zu die Krallen, welche zu schnell wachsen, geschnitten werden. Ein Hahn hat eine Schnabeldeformierung, welche auch regelmässig korrigiert werden muss.

    Da die Vögel alle Verzichtstiere waren ist das Alter nicht bekannt. Aber etwa zwischen 4-5 Jahren.

    Die Zebrafinken werden nur an einen artgerechten Platz vermittelt. Der/die neue Halter/in sollte Erfahrung in der Vogelhaltung mitbringen, und bereit sein, den beiden die Krallen und den Schnabel ab und an zu schneiden oder dies von einem vogelkundigen Tierarzt machen zu lassen.

    Wer hat ein Herz für die kleinen Pfleglinge und kann ihnen ein neues zu Hause bieten?

    Bei Interesse könnt ihr euch gerne bei mir melden.

    Lieben Dank Sue