• Hallo Sebastijan

    Ich habe schon geschrieben, dass ich dich nicht angreifen will, sondern dir mit Tipps helfen möchte. Für dies wurden schon manche Stunden investiert und genützt hat es dann doch nichts. Doch dann frage ich mich, wieso fragt man nach Tipps, möchte dann aber nichts umsetzen? Bei dir hatte ich den Eindruck, dass du Tipps annehmen kannst, wolltest du ja auch gleich die Stangen austauschen.

    Und ja, auch ich habe unerfahren angefangen, obwohl ich mich sehr gut vorher informiert habe. Aber dennoch habe auch ich viele Fehler gemacht und mache es sicher auch heute noch und könnte vieles noch besser machen. Und genau deshalb habe ich dir ziemlich direkt geschrieben, dass du nicht die selben Fehler machst.

    Aber beim Punkt brüten, läuten bei mir alle Alarmglocken und ich sehe rot und dann wird wohl auch mal nicht zaghaft geschrieben! Mit den Züchtern hast du zu 100% recht, (obwohl es sicher auch sehr seriöse Züchter gibt, und um die ging es mir.) Es gibt so viele Leute, die einfach einmal Junge möchten. (Hatte ich früher auch schon, aber meine durften ALLE bleiben). Man findet dann schon einen Platz. Man hat ja auch schon zusagen von Freunden. Und schlussendlich? Die Vögel landen in Inseraten, man habe leider keinen Platz, es sind so viele geworden etc.. Fakt ist, dass die wenigsten Nachzuchten wirklich sehr gut durchdacht sind.

    Meine Vögel sind praktisch alles übernommene Vögel, welche nicht mehr gehalten werden konnten/wollten, Tierschutzfälle oder man wollte mit der Vogelhaltung aufhören. Bei vielen neuen Vögeln musste ich mich wieder schlau machen, sei es, weil der Vogel eine einsame Handaufzucht war, er nicht wusste, dass er fliegen kann, eine körperliche Einschränkung hat, etc.. Und auch ich habe mich oft über die Kommentare in Foren etc. geärgert, weil ich mich angegriffen fühlte. Wenn ich aber dann ganz ehrlich zu mir war, wusste ich, dass auch immer etwas wahres in dem geschriebenen war.

    Ich hoffe sehr, dass du mich jetzt etwas besser verstehen kannst. Frage weiter, lass dich nicht einschüchtern, aber versuche die gutgemeinten Tipps auch umzusetzen.

  • Hallo Debby Cooky

    Das ihr beide auch wisst, ich schon vor 13Jahre Vogelhaltung gehabt, und das mit einigen Erfahrungen, Ich musste mich damals von meinen Vögel einen Bekannten die Geben wo diese Person sie noch immer hat.

    Grund war damals, weil der Liebe Nachbar immer wieder Reklamiert hatte.

    Und ich musste dann sofort handeln weil ich keine Wohnung Kurzfristig finden konnte.

    Ich habe die Frage gestellt von Tequila ob es ein Balzverhalten ist, und ob mir jemand da was sagen kann.

    Ich habe sehr viel gelesen von den Graupapageien Bücher.

    Die 2 Graupapageien paar habe ich von einem Guten Vorbesitzer Übernommen, da er aus Gesundheitlichen Gründen Allergie nach den Jahren von Staubfedern.

    Und sowas kann jedem passieren, wenn es um eine Persönliche Gesundheit geht.

    Ich habe mit Ihm sehr viele Kontakte Telefonisch wo immer nachfragt für die 2 schmuser.


    Weshalb ich da meine Frage da hier Forum gestellt habe, war der Grund ob es da auch solche Reaktionen von anderen Vogelfreunde, mit direkte Vorwürfe kommen wie bei Vogelforum.de


    Ich habe nichts gegen ihr beiden Debby und Cooky, aber das hat mich leider ein wenig übers Tisch gehauen mit den Vorwürfe.

    Tipps und Vorwürfe ist ein Unterschied.


    Sorry bin auch sehr viel Geschäftlich Belastet.


    Danke für die Verständnisse.:glucklich 5:


    lg Sebastian 8)

  • Hallo Sebastijan

    Habe ich das richtig verstanden, dass du im deutschen Vogelforum auch schon - naja, du nennst es "Vorwürfe" erhalten hast? Und da könnte es nicht sein, dass deine Haltung und Einstellung keine Verbesserung nötig hat, wenn es auch dort schon geschrieben wurde? Wir können doch nicht schönreden, wenn wir das absolut nicht finden.

    Ich gebe dir gleich noch einen Tipp (vielleicht sagt du dann wieder einen Vorwurf) mit auf den Weg: schmeiss die Baumwollseile weg. Diese können zu Kropfverstopfung führen.

  • Ich war nicht bei vogelforum.de Registriert, ich habe wirklich auch dort sehr viel gelesen.
    Einstellung und Verbesserungen werden natürlich sicher auch Geändert,

    Vorwürfe war für mich auf jedenfalls, was geschrieben wurde mit dem Geld zu verdienen mit den Vögel, ich habe das nicht nötig.

    Meine Haltung wird sicher im ganzen verbessert in der Wohnung, den das Büro Zimmer habe ich extra für die Graupis Weggenommen.

    Und die sind da auch sehr wohl übers Winter.

  • Ah, ok. Das mit dem Geld verdienen war - von meiner Seite aus - generell geschrieben, nicht als Vorwurf an dich.

    Schön, wenn du extra ein ganzes Zimmer deinen Graupis überlässt. Da haben sie sicher viel Platz und dürfen sie den dann den ganzen Tag nutzen? Wäre toll, wenn du von dem Zimmer Fotos einstellen würdest ;)