Ria (10 J.), Notfall PBFD Träger

  • Hallo Milena

    Leider wird dir hier niemand deine Entscheidung abnehmen können, aber vielleicht bei einer Entscheidung helfen...

    Wenn du jetzt einen Vogel dazu holst, ist einer der Beiden dann irgendwann wieder alleine. Und falls dies der "Neue" ist, kann sich dieser auch wieder angesteckt haben. (Muss ja aber nicht). Falls aber doch, wärst du dann wieder gleich weit, wie heute.

    Sie alleine zu halten, finde ich die schlechteste Option.

    Hast du dich auch schon mal mit Matzingen in Verbindung gesetzt? Du hast Ria ja von da. Gab es damals einen Vertrag? Vielleicht können sie weiterhelfen. Haben ev. Adressen oder selber auch Wellis mit Circovirus?

    In Tutti/Anibis könntest du höchstens ein Inserat einstellen, dass du auf der Suche nach einem Platz bist, für eine Trägerin mit PBFD. Hat halt schon viel schlechte Inserenten dort, aber nicht nur...

    Ich warte auch immer noch auf Antworten verschiedener Orte.

    Sei gedrückt :traurig 14:

  • Ganz ehrlich ?

    Würde auf verschiedenen Portalen ein Inserat starten. Nach Pbfd suchen oder Rupferli (da sie es theoretisch auch haben könnten).

    Du wirst sicher fündig.

    Liebe Grüsse Debby

    Das Glück besteht darin,
    zu leben wie alle Welt
    und doch wie kein anderer zu sein <3.

     

  • Ja, es gibt einen Schutzvertrag von der APS. Ich habe dort bereits angefragt, sie kennen auch niemanden mit PBFD und verwiesen mich auf Dr. Sandmeier...


    Ich finde eben sie alleine zu lassen auch die schlechteste Option, aber irgendwie habe ich das Gefühl dass ich eine Nadel im Heuhaufen suche. egal ob einen Platz oder einen ebenfalls positiven Partner... beides ist irgendwie aussichtslos. ;(

    Einen 2-jährigen, positiven Wellie erscheint mir (genau aus den von Sue genannten Gründen) völlig sinnlos, deshalb diese Frage.

    Mir kam der Gedanke, ob es vertretbar wäre einen alten, aber gesunden Wellie zu holen. Ich schwanke da zwischen ja und nein...


    Ich habe sehr viel recherchiert über das Circovirus und bei jungen Vögel ist es (milde ausgedrückt) eine absolute Katastrophe. Aber bei Ria ist es anders... Sie ist körperlich kerngesund, aber dass sie seit 3 Wochen alleine ist merkt man ihr mittlerweilen an und ist in meinen Augen absolut nicht tragbar...


    Ach... Das ist so gemein! Wenn mein Partner und ich unser Traumhaus gefunden haben (wir suchen seit 2 Jahren), dann werde ich eine superschöne Auffangstation (wie diese von Sue) nur für PBFD positive Wellen- und Nymphensittiche machen... :blume1


    Vielen lieben Dank Sue für die Ausschreibung auf deiner Homepage. Ist super geschrieben! :liebe 5:


    Danke Debby. Ich bin froh einige Inputs zu bekommen von euch. Dann mache ich ein Inserat für Tutti, Anibis etc. Nein sagen kann ich ja immer noch wenn sich jemand komisches meldet... :D

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Hallo Milena

    Tja, genau vor dieser Entscheidung werde ich auch mal stehen ||:huh:

    Ich kann dir nur so viel helfen wie der "allgemeine" Spruch es immer wieder sagt: Beobachte den Patienten und entscheide ob ihm etwas fehlt oder nicht.


    Ich stelle neuerdings mein Tablet vor die Voliere und lasse etwas TV laufen. Nun vermittel mir die kleinen das Gefühl das Sie gerne TV schauen (ich habe noch vier Wellis und einen Adelaidsittich). Ich denke mit TV (auch wenn viel Werbung) haben die kleinen immer das Gefühl jemand Spricht und es bewegt sich etwas im Raum.


    Leider kann ich dir aber die Entscheidung nicht abnehmen ;(


    Gruss Harry

    Chef1.jpg

    Gruss Harry


    Der Gefederte IT Vogel

    (auch bekannt als Administrator)

  • Hallo Milena

    Zitat

    Ach... Das ist so gemein! Wenn mein Partner und ich unser Traumhaus gefunden haben (wir suchen seit 2 Jahren), dann werde ich eine superschöne Auffangstation (wie diese von Sue) nur für PBFD positive Wellen- und Nymphensittiche machen... :blume1

    Das wäre eine ganz tolle Idee. Wenn du das wirklich ernst meinst, dann würde ich jetzt sofort einen Partner - oder mehrere - für Ria suchen. Dann wäre der erste Eckstein schon gelegt und das "Problem" Ria wäre gelöst :glucklich 13:. Überlege es dir, würde auch weiterhin helfen :glucklich 11:.

  • Ich lasse ihr den ganzen Tag Radio laufen und rede mit ihr. Sie macht keinen schlechten Eindruck, aber ich glaube ich nerve sie mehr als dass sie Freude an mir hätte... :D

    Einen Partner ersetzt es nicht, egal was ich mache und das merke ich ihr an.


    Das Tutti Inserat habe ich heute gemacht. Ich musste aber den Satz raus nehmen, dass ich auch bereit wäre einen positiven Wellie aufzunehmen. Dort darf man Vögel verkaufen, aber keine suchen??? :sauer 12:

    Meine Ria ist nun auf Tutti...! :kotzen 4:


    Ja, das meine ich durchaus ernst. Ich hätte sowieso eine grosse Aussenvoliere gebaut und nach dieser Geschichte mit Ria ist es naheliegend, nur solche Vögel aufzunehmen...

    Der Punkt, welcher mir zu schaffen macht ist die Tatsache, dass eine Madeira Double zwar eine super Voliere ist, aber bei Freiflug-Verweigerer viiiiel zu klein! Ich kann nichts grösseres haben im Moment, deshalb suchte ich ja auch einen schönen Platz für Ria. Mein Plan ist einfach nicht aufgegangen... :traurig 3:

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Hallo Milena

    Bei Tutti kannst du beides anwählen. Angebot oder Gesuch. Habe dein Inserat aber nicht gefunden :traurig 3:.

    Wenn es dir ernst ist, müsstet ihr nun aber ein Haus suchen mit vielen Zimmern :glucklich 13:. Denn Vögel mit so ernsthaften Gefiederstörungen wie Ria dürfen ja nie raus. I

    Vielleicht musst du die Umgebung anders einrichten, damit die Vögel aus dem Käfig kommen? Futter draussen anbieten, gute Spielplätze einrichten, Sitzäste mit Leckerli direkt vor dem Ausgang etc.?

    Soll ich dein Inserat bei mir auch noch auf "Gesuch" ergänzen?

  • Ja das stimmt... mit seeeehr vielen Zimmern. :D Eigendlich suchen wir ein Bauernhaus mit viel Platz. Deswegen suchen wir auch schon eine Weile... ?(


    Sie ist unter der Rubrik Vögel (ich konnte nur das auswählen) mittlerweilen auf der 3. Seite.

    Ich habe schon alles versucht und irgendwann aufgegeben. Nicht mal Kolbenhirse half. :/


    Das wäre super, ja gerne. Heute ruft Ria ununterbrochen. :traurig 6:

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Hallo Sue :blume1

    Eigentlich schon, ja. Nur behalten sie sich vor, Vögel mit ansteckenden Krankheit abzulehnen. Der Schutzvertrag beinhaltet vor allem, dass sie (falls eine Kontrolle stattfindet und die Haltung schlecht ist) Ria zurüchgeholt hätten. Aber auch dass ich nicht züchten darf und sie nich ohne das Wissen der APS weitervermittelt werden darf. Ich müsste den Vertrag aber nochmals im Keller suchen (ist ja 8 Jahre her).


    Aber selbst wenn sie Ria zurücknehmen würden, es wäre sehr verheerend diese Krankheit in die APS zu schleppen...

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Denke nicht das sie Ria zurück nehmen würden. Ist ja nun auch eine spezielle Situation. In der APS leben viele Vögel und sie gehen kein Risiko ein. Würde vorab einfach die APS informieren ....

    Denke aber Du behältst Ria, somit ändert sich laut Vertrag nix. Laut Vertrag braucht Ria einfach Gesellschaft ...

    Das Glück besteht darin,
    zu leben wie alle Welt
    und doch wie kein anderer zu sein <3.

     

  • Das ist korrekt... Und sie sollten dieses Risiko auch nicht eingehen. Ich würde das auch nicht verantworten wollen...


    Ja, ich behalte sie. Ich suche ihr aktuell einen Partner. Aber selbst das ist eine Herausforderung... :traurig 4:

    Es wäre laut Gesetz theoretisch vertretbar, Ria aufgrund ihrer Krankheit und dem Alter alleine zu lassen... Da spielt auch der Schutzvertrag keine Rolle mehr. Aber ich persönlich werde das garantiert nicht tun...

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Die APS wurde (nach euch hier im Forum natürlich :liebe 4:) als erstes informiert betreffend Ria... Ich bin ehrlich gesagt schon etwas enttäuscht, hätte da mehr Hilfe erwartet als ein "wir können leider nicht helfen", aber es ist so wie es ist... Nichts desto trotz ist es definitiv eine Top-Anlaufstelle für Sittiche und Papageien.


    Ich bin aktuell im Gespräch mit jemandem, die mir ihren 10 jährigen Hahn angeboten hat... Ich hoffe, es klappt. :blume1

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Danke dir vielmals Debby... :blume1

    Leider hat sie sich bis jetzt nicht mehr gemeldet... ?( Habe heute nochmals nachgehakt bei ihr...


    Ich weiss ich nerve, aber ich habe doch noch eine Frage an euch:


    Ich habe aktuell wie erwähnt eine Madeira Double... Ist eine super schöne Voliere, nur eben in diesem Falle viel zu klein... :(


    Mein Partner und ich haben nun, da Ria ganz klar bei uns bleibt (und hoffentlich auch nicht mehr lange alleine!), lange überlegt was wir in Zukunft optimieren könnten...

    Es gibt da eine Option, ich bin mir aber überhaupt nicht sicher...


    Wir haben einen Balkon (nordseitig mit Morgensonne), den wir sozusagen nie benutzen. Er ist ca. 2 x 4,5 m gross... Denkt ihr dass es möglich wäre, dort für 2-3 Wellies eine Aussenvoliere inkl. Schutzhaus (zumindest eine vorübergehende, da wir ja auf der Suche nach einem Haus sind) zu bauen?

    Natürlich (leider!) nicht mehr für Ria, aber ich versuche gerade etwas weiter zu schauen und da es sowieso einen "Teufelskreis" geben wird und ich irgendwann (zumindest hoffentlich) befiederte PBFD-Wellies haben werde kam mir dieser Gedanke...


    Ist diese Idee völlig bescheuert oder denkt ihr sie wäre umsetzbar?

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Hallo Milena

    Das ist sicher umsetzbar, wenn die Verwaltung mitmacht. Da müsst ihr unbedingt das OK einholen. Jedoch wäre es für Vögel wie Ria nicht geeignet. Der Balkon sollte auch nicht all zu sehr dem Wetter ausgesetzt sein und oben sollte es noch einen Balkon haben. Such mal etwas im Internet, da habe ich schon ab und zu solche Volieren gesehen.

  • Hallo Milena

    Idee mit dem Balkon ist eigentlich gut. Hier müssten wir aber mehr Details dazu haben (wie wollt Ihr Bauen, welches Material ist vorgesehen und und und...). Mach doch mal ne Skizze vom ganzen. ev. ist dann etwas mehr zu sehen.

    Natürlich müsstet Ihr auch schauen ob Ihr da auch wirklich eine Voliere Bauen dürft..


    Generell aber mal:

    Eine Vermittlung ist meistens schwierig, und gerade bei Erkrankten/Betagten/älteren Tieren kann sich das durchaus über Monate hinaus ziehen. Hier braucht es einfach Geduld. Ich finde aber deinen Entscheid supi.

    Ich selbst werde vor dem gleichen entscheid stehen (ich höre mit der Vogelhaltung aus Privaten gründen auf und nehme definitiv keine neuen Vögel mehr auf auch wenns mir das Herz zerreisst) und werde dann sicher auch für die/den letzten Vogel noch ein schönes Plätzchen suchen müssen. Und auch bei mir stellen sich (fast) die gleichen Fragen, ausser das meine kleinen nicht PBFD-Positiv sind, wird es auch schwer werden. Es wird aber noch etwas dauern bis es so weit ist und bis dahin geniesse ich das Getrasche noch etwas :);)

    Chef1.jpg

    Gruss Harry


    Der Gefederte IT Vogel

    (auch bekannt als Administrator)

  • Liebe Sue, Lieber Harry :blume1


    Danke euch für die Ratschläge und lieben Worte.

    Ja, es ist schon unter "normalen Bedingungen" schwierig. Ria hätte bei Sue den 6-er im Lotto geholt...

    Ich hätte aber trotzdem bitterlich um sie geweint... :traurig 4:


    Aber ja, da müssen Ria und ich durch. Nachdem ich gesehen habe, wie sie anfängt sich selbst im Edelstahlnapf zu besichtigen (ich dachte erst, ihr geht es nicht gut weil sie so komisch gebückt da sass), muss ich nun die letzte Möglichkeit nutzen und das Beste daraus machen...


    Ich habe mittlerweilen fast schon einen Studien-Abschluss betreffend PBFD absolviert... :D

    Ich habe noch einen 119-Seitigen Bericht einer Absolventin der tiermedizinischen Universität in München gefunden... war also sehr spannend und lehrreich...

    Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Altvogel gravierend daran erkrankt ist nach meinen Informationen seeeehr klein... das Risiko dass dieser Vogel dann ebenfalls Träger wird ist dann wiederum schon höher und wird die Situation evt. nicht gerade besser machen.

    Ergo sollte ich am besten ein Altersheim für betagte Wellies (Ü8) eröffnen...?! :D


    Betreffend der Voli auf dem Balkon habe ich mir ehrlich gesagt (mal abgesehen von der Idee) noch nicht viele Gedanken gemacht... :/

    Es ist ein Eck-Reihen EFH und der Balkon wäre im obersten Geschoss. Es hat also keinen Balkon oben, nur Himmel (und eine super Aussicht)... :glucklich 15:


    Mir kam der Gedanke, eine möglichst lange und breite Alu-Voliere dort raus zu stellen, doppelt zu verdrahten und ein ordentliches Schutzhaus (aus Holz) und Dach über der Voliere zu bauen... weiter habe ich aber wirklich noch nicht überlegt... :traurig 3:

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13:

  • Hallo ihr Lieben

    Der "Fall Ria" hat sich nun gelöst... Zumindest vorläufig. ;)

    Nach über 3h Auto fahren durfte heute ein 11-jähriger Hahn bei uns einziehen. Er ist ein Jahr älter als Ria und ein super hübscher, selbstbewusster Kerl. Er mag sogar mich... :fiesling 9:

    Ein Glücksfall würde ich sagen.

    Ich hatte zuvor noch nie live einen Rainbow-Welli gesehen. Er ist ja sowas von superhübsch! :love: Noch etwas dick, aber am Anfang gibt es Hirse für ihn... :)

    Ria zickt zwar etwas, aber er wehrt sich gut und sie ist nachdem sie beinahe eine Herzattacke hatte als er geflogen kam (:D) sofort aufgeblüht. :blume1

    Hier mal das erst Foto der Beiden. Ich wollte nicht schon zu nahe dran, er soll sich erst mal einleben...

    Vielen Dank euch allen für die Hilfe, die ich hier bekommen habe! :*

    Es grüssen... Ria, Freddy, Paoletta, Coby und Jane Doe (JD) ...und natürlich ich... :glucklich 13: