Wellensittich auf Tutti

  • Unser Mitglied Silvia21 wollte gerne, dass ich diesen Link hier einstelle.

    Es ist ein Inserat bei Tutti, wo ein Vogel dringend abgeholt werden sollte.

    Zum : Inserat

    Ich habe mal geschrieben und bekam die Antwort, dass der Partner gestern verstorben ist. Es handelt sich um eine Henne, Alter unbekannt, war ein Geschenk. Habe nochmals gefragt, wie lange sie ihn schon haben, aber noch keine Antwort erhalten...

    Ich kann den Vogel momentan wohl nicht übernehmen, wegen unserem Umzug...

  • Gerne Silvia :glucklich 11:.

    Ist halt immer so eine Sache mit solchen Inseraten. Das Tier muss sofort weg. Die "Kack-Käfige" sollen auch noch mitgenommen werden und Geld wollen sie auch noch haben. Bei diesem Vogel geht es noch mit den Kosten, aber manchmal sind die ja unerhört frech. Mir tut einfach der Vogel leid. Und ob er gesund ist, ist auch fraglich. Den Käfig hätte ich eh nicht übernommen, dies habe ich mal so geschrieben, aber eben nichts mehr gehört. Zuerst ist es sooo dringend, und dann wird nicht einmal geantwortet.


    Klappt es denn nun bei dir auch mit neuen Einträgen? Probiers doch mal, ich kann den Test-Beitrag sonst auch wieder löschen. Oder einfach dazu schreiben, dass du testest. Erst aufs "Forum" klicken, dann das gewünschte Thema, zB. Notruf für Mitglieder", dort heisst es dann "+neues Thema" und dies dann anklicken. Jetzt hast du dort +Antworten" angeklickt. Wichtig ist, dass du einen Titel eingibst, sonst funktioniert es nicht. Jetzt solltest du unter "Nachricht" den Text eingeben und dann "versenden" anklicken. Bei den "Tags" musst du nichts eingeben.

    Hau rein, und probiers :glucklich 5:

  • Bei Tutti und Anibis sind ständig solche Inserate mit Vögeln in "Schuhschachteln" Immer "schweren Herzens" abzugeben, wegen Allergie, Platzmangel, oder Schwangerschaft... Abzugeben nur mit "Gefängnis" zu gesalzenen Preisen 😝

  • Hallo Eni

    Ja, das ist leider so. Ich gehe schon gar nicht mehr schauen, weil ich keine Aufnehmen kann. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass ein Anbieter mehrere Vögel inseriert, welche dann immer in so "Kack-Käfigen" angeboten werden. Natürlich sitzt der arme Vogel immer alleine da, dass auch sicher jemand Mitleid hat...:cursing:

  • Hallo Cooky


    Ja, das ist traurig. Letzthin wurde bei Tutti sogar gedroht, einen Hund einschläfern zu lassen, wenn er nicht SOFORT ein neues Zuhause findet. Ich finde sowas anstössig.


    Selber werden wir erst April/Mai Vögel einziehen lassen und eigentlich würde ich sehr gerne solche armen Kreaturen aufnehmen, aber ich kann ja nicht über Tage durch die ganze Schweiz fahren, um Vögel einzusammeln. Zudem scheue ich den eventuellen Gesundheitszustand der einzelnen Tiere. Wenn man diese als Gruppe halten möchte, stecken sich diese an, bevor man überhaupt merkt, dass einer krank ist.

  • Die ganzen Fantasiepreise der Verkäufermachen die Sache auch nicht einfacher.Wenn die Tiere schon plötzlich weg müssen,können sie ja froh sein ,wenn sie,mitsammt der Verantwortung für ein Tier , überhaupt jemand übernehmen will. Auch schon war ein einzelner Wellensittich mit einem Messingfarbenen Kleinkäfig drin, für 500 Fr. Ich konnte leider nicht anders,als den Verkäufer anzuschreiben,ob der Käfig aus Gold wäre.

    Vorletzte Woche klopfte es bei mir abends an der Türe,als ich gerade am füttern /reinigen war. Ein Herr aus der Nachbarschaft fragte ,ob ich einen Wellensittich zu meinen gesellen könne,der Partner war verstorben.Als ich zusagte,ging er nach Hause und kam nach 30 Minuten mit Vogel,Frau ,Tochter und Futter wieder. So macht es doch wenigstens noch Sinn.Nach 10 Minuten hatte Sie offenbar schon ihren Partner gefunden ,schnäbelte wild herum und nun sitzt sie schon auf Eiern.


    Gruss Heinz

  • Eni Du drückst das noch sehr nett aus "anstössig" . Ich würde das ganz anders bezeichnen :cursing:. Vielleicht findest du eine ganze Gruppe in einem Tierheim? Aber auch da sind keine Gesundheitstests gemacht, so wie ich informiert bin. Aber denen fällt eine offensichtliche Krankheit sicher eher auf. Die Tests müsstest du dann schon selber organisieren. Ich empfehle dies aber sowieso. Kostet halt schon was, aber dann hast du Gewissheit.

    Halmahera : Gut gemacht :glucklich 1:. Und ja, es gibt sie auch, Leute die Verantwortung haben. Aber von denen findest du eben nicht solche Inserate. Ich habe ja praktisch alles solche Vögel, noch von der Auffangstationszeit. Ein paar brachte mir damals schon sehr angeschlagene Wellis. Leider lebten sie nur noch kurz. Doch sie spenden heute noch jedes Jahr einen Beitrag :glucklich 19:.

    Silvia21 : Ja, ist sehr auffallend.

  • Hallo Cooky


    Nein, habe nichts gefunden. Trotzdem danke. Wir haben eh entschlossen, das Ende von Corona abzuwarten. Hat aber den Nachteil, dass wir (ich) immer unentschlossener werden, ob wir nun tatsächlich Kanarien und Chinanachtigallen der Schönheit willen halten wollen, oder halt doch Wellis, welche halt schon sehr lustige und spannende Gesellen sind.


    Lg Eni