Wachtelnschiessen in Spanien

    Banner

    • Wachtelnschiessen in Spanien

      Petition gegen das Wachtelschiessen in Spanien 42
      1.  
        So eine Petition gibt es schon (Bitte Adresse angeben) (0) 0%
      2.  
        Eine Petition aus der Schweiz würde ich mitmachen (33) 79%
      3.  
        Ich gebe lieber die Petition aus dem Ausland ab (2) 5%
      4.  
        Ich sehe den Grund einer solchen Petition nicht ein (2) 5%
      5.  
        Das Vogelforum soll sowas in die Hand nehmen (19) 45%
      6.  
        Der Tierschutz-Schweiz sollte sich dem Thema annehmen (24) 57%
      So, nun mal zu einem sehr ernsten Thema welches mich fast dazu bewogen hätte unsere Teneriffareise abzusagen.
      Es geht darum das in Spanien anstatt Tontaubenschiessen, Wachtel- und Tauben Schiessen (Lebende Wachteln!) gemacht wird. Das scheint in Spanien eine"Sportart" zu seine wie der Stierkampf usw....
      Ich habe dies kurz vor unseren Ferien im TV (glaube es war Pro7 / Gallileo) gesehen und war entsetzt über die Brutalität mit der diese "Leute" (ich würde eher sagen Tier) mit den Lebenden Zielen umgehen. Das steht in keinster weisse hinter dem Stierkampf sondern ist noch Brutaler als dieser (kaum vorstellbar, ist aber so).
      Nun meine Frage:
      Gibt es in der Schweiz bereits eine Pedition gegen diese Tiermörder?
      1. Wenn Ja: Bitte ne Adresse dazu an mich oder hier im Forum anhängen.
      2. Wenn Nein: Sollen wir eine solche Pedition starten (ich weiss zwar nicht wie das geht, würde mich da aber sicher "Opfern" um sowas machen zu können....)
        [/list=a]
        Bitte macht bei der Abstimmung hier mit damit ich weiss wie es mit Change auf eine änderung dieses missstandes steht.

        Im Deutschen finde ich übrigens jede menge Seiten über das Thema im Google
        auch gibt es dort bereits Peditionen die eingereicht werden können. Ich würde aber gerne eine solche Pedition aus der Schweiz einreichen damit Spanien auch sieht das es mehrere Länder gibt die sich um das Thema kümmert.

        Gruss

        Harry

        PS: Bei der Umfrage sind mehrfachantworten möglich. Wichtig ist dabei auch: Wenn ja, wer soll sowas aorganisieren (Tierschutz-Schweiz oder Vogelforum?)
    • Ja ja die Spanier...

      Schönes Land, aber wie sie mit Tieren und der Natur umgehen...widerlich...

      Ich denke mit Tierschutz Orgas kannst du in Spanien vergessen, das interessiert die dort nicht
      Was man aber machen könnte wäre so eine Facebookgruppe wo man Unterschriften sammeln könnte. Gleich noch mit dem Aufruf das Land zu Boykottieren wenn das nicht aufhört...
      Weiss jetzt aber nicht wie das bei Facebook funktioniert...und wie das rechtlich aussieht. Müsste man erst mal abklären...
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Bei einer Petition würde ich definitiv mitmachen. Ich verstehe sowieso nicht, wieso es immer noch Leute gibt, die Spass am Quälen von Tieren haben - egal, ob es sich um Stierkampf, Hunde-, Hahnen- oder sonstige Tierkämpfe oder um das Benutzen von Vögeln, streunenden oder sonstigen Tieren als Zielscheibe oder zum Abreagieren handelt. Und die Liste an Garstigkeiten ist ja noch lange nicht zu Ende - da gibt es ja noch so viel mehr, das der Homo "sapiens" (HA!) den "stummen Kreaturen" (HA!!!) aus Unwissen, Dummheit oder purem Sadismus antut. Das ist doch einfach zum :kotzen 8: :sauer 19:
      Viele Grüsse
      Barbara
    • Der Link von Egonbauer scheint mir bis jetzt das beste zu sein.
      Vielleicht kann man dort was machen...???
      Wir können das ja am Samstag dann noch besprechen Harry...
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • tierquälerei in europa

      heute waren europawahlen in deutschland ---------viele länder haben tierschutzgesetze die dieses massaker verbieten würden .....selbst die jagdethik in deutschland würde es nicht zulassen

      aber innerhalb europas ist noch vieles möglich -stierkampf -zugvogelmord -millionenfach ---und so vieles mehr .

      ich begrüsse euer angagement und wünsche euch viel kraft und einen langen atem

      gruene-bereich.de/Tier_Um...ierschutz.html

      Edit von Admin
      Ein neuer Link (der von Addi geht leider nicht):
      Wachtelschiessen DE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Addi ()

    • was man tun kann

      ,Massen mobilisieren - sensibilisieren ........botschaften anschreiben -urlaubsverweigerung -regierung auffordern tätig zu werden



      Embajador, D. Rafael Dezcallar de Mazarredo

      Dirección: Lichtensteinallee, 1.- 10787 Berlín

      Tel. desde España: 00 49 30 254 00 70

      Teléfono: 254 00 70

      Fax: (49 30) 257 99 557

      E-mail: embespde@correo.maec.es

      Deutschland hatte heute Europawahl -ein Europa stark -gerecht- sozial -und vorbildhaft so wird es vermittelt -so der Wunsch

      Schaue ich auf die Rechte der Tiere -ist Europa und ein europaeischer Tierschutzgedanke -wohl weit entfernt von dieser Absichtsbekundung .

      Es kann und darf doch nicht sein - dass in einem Europäischen Land wie hier ihr Land Spanien -es erlaubt das lebende Tiere wie Tonfiguren aus Rohren katapultiert werden um zur Freude der Zuschauer und Schützen dann vom Schrot der Jäger zerschossen zu werden....Es gibt doch genügend materialistische Alternativen

      Was vermitteln wir unseren Kindern -wenn so etwas als Massenbelustigung in ihrem Land praktiziert wird .

      Ich werde das schöne Alicante nicht mehr betreten ich werde eine breite Öffentlichkeit suchen -mit der Bitte es mir nachzutun

      Kein Urlaub da -wo Tierschutz mit Füssen getreten wird -Kein Urlaub da wo Tierquälereien der Volksbelustigung dienen

      Grüsse Roland Adam

      Tukan-World.de
    • RE: was man tun kann

      Original von Addi
      ,Massen mobilisieren - sensibilisieren ........botschaften anschreiben -urlaubsverweigerung -regierung auffordern tätig zu werden



      Dem würde ich beipflichten.

      Falls es doch eine Petition werden soll, also Unterschriftensammlung, die man am Ende bei zuständiger Stelle einreicht (vgl. de.wikipedia.org/wiki/Petition ), gibts vielleicht so ähnliche Seiten wie diese auch in deutscher Sprache: thepetitionsite.com/ ? Dies ist ein englischsprachiges Portal, wo jeder eine Unterschriftensammlung für eine gute Sache auf einfache Weise und gratis starten kann. Aber eben alles in Englisch..

      Hoffe das hilft etwas weiter.

      Mit besten Grüssen, Esther
    • RE: was man tun kann

      Also das mit dem erstellen sollte weniger ein problem sein (habe ja in der zwischenzeit ein gutes Team zusammen). Was mir mehr Kopfzerbrechen macht (aber nicht unmöglich ist) das sind Fragen:
      Was muss ich wo bewilligen lassen (wenn es den etwas bracuht)
      Was muss wo eingereicht werden.
      und die wichtigste Frage: Wie viele Unterschriften könnten da eingereicht werden (für eine Handvoll "Autogramme" wird sich der aufwand sicher nicht lohnen....)

      Gruss

      Harry
    • So,
      nun schliesse ich mal diese Abstimmung.

      Ergebniss ist, das Vogelforum wird handeln müssen da werder Tierschutz noch WWF oder andere Institute in der Schweiz sich für dieses Thema einsetzten resp. überhaupt nicht auf meine Mails reagieren (ausser WWF habe ich von niemandem eine Antwort erhalten :boese 15:

      Ich werde nun mal etwas aufsetzten welches an die richtigen Stellen gesendet werden kann. Leider bin ich im moment noch nicht 100% Fit und der Job schlaucht auch ..... Bitte etwas geduld.


      Was ich brauchen könnte wäre jemanden der Spanisch Schreiben kann und mir den Text übersetzten würde (ist zwar keine Bedingung, wäre aber einfach supi....).

      Gruss

      Harry
    • RE: Wachtelnschiessen in Spanien

      So,
      ich nehme nun das Thema wieder auf da es halt auch dieses Jahr wieder sowas unsiniges geben wird :traurig 13: :traurig 2:

      Ich habe nun mal im Tagi ein Tread gestartet welches unter dem Thema "Danbleiben" ist. Um was geht es da:
      Man kann hier abstimmen an welchem Thema der Tagi in Zukunft drannbleiben soll. Ich habe nun dort mal das Thema Vorgeschlagen. Alle die Abstimmen wollen sollten unter:
      tagesanzeiger.ch/dranbleiben/?…/wachtelschiessen-spanien Ihre Stimme abgeben (obwohl wir gegen den aktuell Führenden mit fast 3000 Stimmen fast keine Change haben werden.....)


      Gruss

      Harry
    • Hallo Harry

      Ich habe meine Stimme abgegeben ... kann man das mehrmals machen? Alle paar Stunden oder wie?

      Für solche Hobbys habe ich überhaupt kein Verständnis, es ist einfach widerlich und scheusslich ... absolut unnötig und dermassen Verachtend den Tieren gegenüber, dass man das gar nicht in Worte fassen kann ... es tut einfach nur weh!

      LG
      Nadja
      LG Nadja