Papageienhof ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Banner

    • Papageienhof ?

      Hallo zusammen

      ich weiss dass ich ein seltener Gast bin, jedoch benötige ich bitte einige Infos, wenn möglich.

      Eure "älteren" Beiträge zum Papageienhof in Dicken habe ich gelesen (Umfrage, Unterstützung).

      War einer von Euch in den letzten Monaten auf dem Papageienhof?

      Wenn ja, was könnt Ihr mir dazu sagen (gerne auch via PN oder Mail - alles kann/will/darf man ja nicht in einem Forum schreiben - ggf. auch mit Angabe der Tel.Nr. um dies bzw. die Gründe meiner Frage persönlich zu besprechen).

      Besten Dank mal vorab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Inge ()

    • RE: Papageienhof ?

      Hallo,
      Meine meinung:

      Pageienhof = :boese 10:

      Wenn du Marcel nicht in den Hintern trittst passiert da nichts. Das aber nur im Admin bereich. Die Tiere selbst haben es eigentlich schön. Ob er aber mit seinem "Ich bin der :glucklich 9: und lasse mich nicht zu euch runter" auch weiterhin Spenden bekommt ist eher Fraglich.

      Dies hat natürlich auch auswirkungen auf den Hof selbst. Wenn kein Geld kommt kann er auch keines ausgeben.....

      Also ich rate eher ab etwas im Papageienhof zu machen.... Ist aber meine Meinung und muss nicht richtig sein!

      Gruss

      Harry

      PS: Von mir und dem Vogelforum geht nichts mehr an den Papageienhof und der Link wird demnächst auch gelöscht!
    • Hallo Harry

      Danke für Deine Antwort. Hatte dies in der Form ja auch in Eurem Dezember-Thread gelesen. Ich hatte und habe nicht vor dort Geld zu investieren/spenden, es geht mir auch nicht darum "wie" die Person ist, sondern rein um die Haltung und Unterbringung der Papageien/Vögel sowie der weiteren Aufnahmen (Inserate).

      Wie bereits erwähnt kann ich meine Gründe hierfür gerne nennen, jedoch nicht öffentlich, sondern bei Interesse telefonisch.

      Wohnt jemand in der Nähe dort und war in letzter Zeit (dieses Jahr) mal dort?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Inge ()

    • Original von Andy
      Du tust schon sehr geheimnisvoll..

      Sorry Andy - aber ich weiss nicht was daran geheimnisvoll ist.
      Dass man nicht alles öffentlich schreiben soll/darf bzw. es oft besser ist dies nicht zu tun ist eigentlich jedem Forenbetreiber bekannt.

      Ich hab dir eine PN geschickt und leider immer noch keine Antwort erhalten.

      Immer noch ...?
      Andy, gestern Abend um 22:06 .. ich hab heute früh um 09:06 geantwortet und auch "immer noch" keine Antwort ... :)

      Wir lassen das aber nun ja und gehen zum eigentlichen Thema zurück.

      @ Janine, danke für Deine Antwort, hast mir ein Stück geholfen.
    • Hallo Inge
      Nicht gleich Beleidigt sein...war ja gar nicht Böse gemeint.
      Deine PN von 9.06h habe ich halt nicht erhalten...erst die von 10h.

      Was du mir per PN geschrieben hast kannst du hier ruhig offen schreiben.
      Die andern User dürfen das ruhig wissen wenn dort was nicht stimmt.
      Sie sollen es sogar wissen.

      Wie du der Antwort von Harry entnehmen kannst wird zu dem Thema hier kein Blatt vor den Mund genommen.

      Darf ich dich bitte das Thema noch zusätzlich bei mir drüben im Papageien-Forum zu eröffnen.
      Dort sind eigentlich die Papageienhalter...und dort werden auch mehr den Papageienhof kennen.
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Original von Andy
      Nicht gleich Beleidigt sein...war ja gar nicht Böse gemeint.

      Hat mit beleidigt nichts zu ntun, Dein Ton verträgt nicht jeder. Ein Neuling in Foren wäre sicherlich entweder ausgerastet oder gleich wieder weg geblieben - ist doch sicherlich nicht das was Ihr wollt?

      Was du mir per PN geschrieben hast kannst du hier ruhig offen schreiben.
      Die andern User dürfen das ruhig wissen wenn dort was nicht stimmt.
      Sie sollen es sogar wissen.

      Fakt ist dass ich ein Problem damit habe wenn ich etwas nur vom hörensagen weiss und es selber nicht gesehen habe. Ich bin da vorsichtig, (falsche) Behauptungen können gewaltige Bumerangs auslösen.
      Wenn derjenige böse will kann er - bei nicht 100 % nachweisbaren Aussagen - den Forenbetreiber/Admin und mich verklagen und gerichtlich belangen.

      Wenn ich selber dort war und mit eigenen Augen und ggf. Fotos belegen kann dass es so und so ist, dann ist das was anderes.

      Das "Problem" an der Sache ist dass die Haltevorschriften und Anforderungen zur Unterbringung in der TSchVo für "kleine Papageien" (also nicht haltebewilligungspflichtige wie Aras und grosse Kakadus) so klein bemessen sind, dass wenn dies eingehalten ist man keine Chancen hat.
      Und wenn sie Monate in Käfigen mit z.B. 70/100 cm mit einer Sitzstange und Körner sitzen ... - nur weil wir der Meinung sind dass Papageien Flugmöglichkeiten, Beschäftigung, Obst, Grünzeug etc. benötigen heisst das nicht es ist Pflicht und Vorschrift - leider.


      Darf ich dich bitte das Thema noch zusätzlich bei mir drüben im Papageien-Forum zu eröffnen.
      Dort sind eigentlich die Papageienhalter...und dort werden auch mehr den Papageienhof kennen.

      Wollte mich dazu registrieren, aber nach dem ca. 10 Versuch und jedesmal Ablehnung des Kennwortes (egal wieviel Zeichen gross klein Buchstaben etc.) hab ichs es aufgegeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Inge ()

    • Hallo Inge,
      wenn es dich so brennend Interessiert würde ich einfach mal unangemeldet dort vorbeischauen. Den Hof erreichst du über eine öffentliche Stresse und das Grundstück ist gut einzusehen.

      Nimm ein Fotoapparat mit und Knipps was du siehst. Ich denke aber das die Grösse der Volieren schon als normal zu bezeichnen ist (ausser er hätte letztes Jahr viel gebaut...). Es ginge da eher um die Sauberkeit und das Futter. Sowas zu kontrollieren ist eine sehr schwere sache da du im Prinzip eine genemigung für eine Hausdurchsuchung brauchst.

      Mit etwas Taktischem geschick und Weiblichem scharm :liebe 18: lässt sich da aber sicher auch zutritt "Erzwingen" welcher sonst nicht gewährt wird :glucklich 20:


      Gruss

      Harry
    • Liebe Inge

      Leider muss ich mich Harry anschliessen. Auch was die Qualität des Futters betrifft. Auch dass so vieles im Raum mit Volieren, am Boden lag, eben, Futter. Das war eine Sauerei, leider.
      Als ich mit anderen Usern hier beim Papageienhof war, war die Voli für die Amazonen schon genug gross. Nur hätte es mehr als 3 grosse Naturholz-Sitzstangen geben dürfen. Der Boden war einfach braun.

      Mache Dir ein eigenes Bild, denn von einer Quelle höre ich, dass Leute ihren Papagei dort wieder abholten. Dann vom APS Negatives. Was stimmt soll jeder selbst anschauen.
      Grüessli, Susanne :blume
      Hoffentlich im Sinne der Piepser. biiiip miiip
    • Hallo Susanne

      Original von Susanne
      denn von einer Quelle höre ich, dass Leute ihren Papagei dort wieder abholten.

      Ja das habe ich eben auch gehört bzw. 1 Person hat sich an mich gewandt wegen Aufnahme der Tiere.


      Dann vom APS Negatives.


      Das kann ich nun gar nicht bestätigen, im Gegenteil. Ich war vor einigen Wochen erst dort (Matzingen 1 und 2), alles war top sauber, die Tiere hatten Naturspielzeuge, frische Äste, es war wirklich sauber.
      Die neue Tierpflegerin hat wirklich eine gute Hand im Umgang mit den vielen Papageien und ist auch handwerklich sehr geschickt. Immer wieder werden Veränderungen für die Vögel vorgenommen.
      Matzingen 2, die grosse Flugvoliere mit gemischter Vogelschar ist wirklich sehr schön.
      Ich kenne den Futterhändler der das Körnerfutter liefert, die Qualität ist einwandfrei, es ist kein Billigfutter, sondern hochwertige verschiedene Mischungen von Versele Laga.
      Für mich einzig Negativ dass keine Aussenvolieren vorhanden sind, aber da ist die APS ja auf der Suche nach geeignetem Grundstück, leider dauert solches halt sehr lange.
      Weiterhin sind die so vernünftig und nehmen nicht endlos auf.
    • @ Inge
      Du hast eine PN... :glucklich 11:

      @Susanne
      Dann vom APS Negatives.


      Und das wäre Susanne???
      Selber gesehen oder nur so wo gelesen???

      Auch du hättest letztes Wochenende gerne an den Patentag kommen können.
      Um dich selber zu überzeugen das an diesen Gerüchten nichts dran ist.
      Der Taxidienst hätte für dich wie immer funktioniert...
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Öhm, ich hatte Susanne anders verstanden, nicht dass die APS negativ bewertet wird. Also wartet noch ab, bis sie mal wieder vorbeischaut, dann klärt sich das sicher.

      Ansonsten finde ich es nicht so gut wenn in einem Forum über jemanden geschrieben wird der nicht da ist. Wie Inge schon geschrieben hat, kann das ziemliche Folgen für den Betreiber des Forums haben und das wäre schade und auch schlimm. Dann doch lieber per PN.

      LG Annabelle
    • Nein...aber genau so entstehen doch diese Gerüchte.
      Von APS Negatives gehört...und schon gehts das so rum.

      Wenn es aber wie im Fall von Inge, wo ja ein konkreter Fall vorliegt.
      Dann bin ich schon der Meinung das die Leute das wissen sollten.
      Zumal das für meine Verhältnisse schon recht heftig ist was sie mir per PN geschrieben hat.
      Aber Inge wird dann sicher berichten.
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Hallo Ihr

      Es ist einfach Fakt dass etwas ganz schnell schlecht geredet ist.

      Und wenn ich - wie in diesem Fall - nur von einer Person (die ich ja nicht kenne bzw. erst kennen gelernt habe) diverse Auskünfte habe bin ich doch vorsichtig. Denn es kann ja sein dass diese Person überreagiert hat, ich nur "die halbe Wahrheit" weiss, denn eins ist sicher - es ist unmöglich sehr viele Vögel so zu halten wie ein "Privathalter" seine 1 oder 2 Papageien daheim im Wohnzimmer hält.
      Aber trotzdem kann man vieles relativ einfach und preiswert tun um den Tieren Beschäftigung zu bieten, und vor allem, es dürfen nicht zu viele sein, sie sollten Paltz und Flugmöglichkeiten haben.

      Ich selbst habe (zur Zeit) 12 Papageien (ca. 35 m2 innen und 15 m2 aussen) und weiss wieviel Arbeit es ist dass es für die Vögel schön, sauber und abwechslungsreich ist, nicht nur 2 Sitzstangen und ein paar Körner vorhanden sind.
      Gestern z.B. habe ich 6 Stunden Boden, Einstreu, Gitter geputzt.
      Nachher gehts nun noch frische Knabberäste (Weide, Hasel) holen. Im Schnitt habe ich sicher 2 - 3 oder mehr Stunden/Tag wenns i.O. sein soll, meine Bande futtert und bekommt auch sehr viel Obst, Kraul-Spiel-Zeit nicht eingerechnet - nur so als Beispiel bzw. Vergleich zu einem Papageienhalter mit "Wohnzimmer-Käfig" und 2 Vögeln.

      Daher denke ich man muss es ein bischen differenziert sehen, was nicht heisst dass ich nun jemanden in Schutz nehme, aber man sollte/muss sich alles selbst ansehen, nachdenken und dann mit einem gesunden Menschenverstand darüber "urteilen".
      Und alle Meinungen zusammen sind dann ggf. ein relevantes Ergebnis.
    • Original von Andy
      Nein...aber genau so entstehen doch diese Gerüchte.
      Von APS Negatives gehört...und schon gehts das so rum.

      Wenn es aber wie im Fall von Inge, wo ja ein konkreter Fall vorliegt.
      Dann bin ich schon der Meinung das die Leute das wissen sollten.
      Zumal das für meine Verhältnisse schon recht heftig ist was sie mir per PN geschrieben hat.
      Aber Inge wird dann sicher berichten.


      Ja, das stimmt leider und trifft für beide Institionen zu!
      Leider ist es so, dass unsere Berichte verschieden/unterschiedlich verstanden werden und schon geht's los.
      Durch nicht konkrete Angaben die schon mit der Eröffnug des Themas angefangen haben, kommt da immer mehr dazu und die betreffenden Personen sind nicht mal hier um Stellung zu nehmen und zumal was zu verändern oder korrigieren. Was bringt das?
      Liebe Grüsse Bea, Sunny & Kisha :glucklich 4:
    • Zitat Beatrix:
      ....und die betreffenden Personen sind nicht mal hier um Stellung zu nehmen......

      Stimmt nicht. Beide Institute sind hier angemldet und können/dürfen Antworten. Wer hier nicht liest aber angemldet ist ist halt selber schuld wenn er sich nicht wehrt....

      Sorry, harte Worte, aber auf eines der beiden Institute trifft das voll zu.... (ich sage nicht welches!)


      Gruss

      Harry