Sollen wir, oder nicht? (Papageienhof)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Banner

    • Sollen wir, oder nicht? (Papageienhof)

      Spenden an den Papageienhof 15
      1.  
        Ja, bitte den Papageienhof weiter Unterstützen wie bisher (2) 13%
      2.  
        Nein, die Spenden generell einstellen (2) 13%
      3.  
        Die Spenden an ein anderes Institut weiterleiten (10) 67%
      4.  
        Das mit den Spendengeldern ist eh ne blöde sache (1) 7%
      Ein hallo an alle Spender oder die die es noch werden wollen.
      Ich habe da einen Aufruf von Marcel Jung bekommen. Wenn wir weiterhin als Spender auftretten wollen müssten wir den Beitrag wieder berappen.
      Nun stehe ich etwas zwischen den Stühlen da doch diverse sachen vorgefallen sind die mir so nicht passen.
      Als kleine aufzählung:
      - Marcel Antwortet auf keines meiner Mails (das waren dieses Jahr etwa an die 20 STK.
      - Bilder gibt es keine neuen von den Patenvögeln
      - Bei den Patenschaften sind wir noch immer mit .net drinn obwohl ich dies vermehrt gemeldet habe
      - Der Papageienhof gibt keine Antwort auf die Frage ob sie ein eigenes Tread wollen (ähnlich wie vorher mit APS....). Statt dessen wurde ohne Voranmeldung ein eigenes Forum kreirt. Finde ich nicht gut wenn wir dann Konkurieren....
      - Zu hören bekommt man vom Papageienhof nur wenn sie Geld wollen (wie jetzt Aktuell).

      Das sind gründe weshalb ich mir überlege ob wir diesen Hof noch Unterstützen sollten. Den Tieren zuliebe würde ich das natürlich sofort machen. Da aber nun im Papageienhof anscheinend auch Büsis aufgenommen werden (trotz Geldmangel) weiss ich nicht ob ich dem ganzen noch Trauen kann.

      Also deshalb mal ne Abstimmung. Bitte macht mit und gebt mir bekannt was ihr darüber denkt.

      Gruss

      Harry

      PS: Ihr könnt auch mehrere Sachen ankreuzen....
    • RE: Sollen wir, oder nicht? (Papageienhof)

      Original von Harry
      Das sind gründe weshalb ich mir überlege ob wir diesen Hof noch Unterstützen sollten. Den Tieren zuliebe würde ich das natürlich sofort machen. Da aber nun im Papageienhof anscheinend auch Büsis aufgenommen werden (trotz Geldmangel) weiss ich nicht ob ich dem ganzen noch Trauen kann.


      Genau aus diesem Grund, stimme ich Harry absolut zu, den für das menschliche Verhalten können die Tiere nichts dafür! :heul :heul :heul

      Im allgemeinen stimmt mich das Verhalten von Marcel sehr nachdenklich und traurig, zumal er die Unterstützung gut gebrauchen könnte. :jaja

      Ich wäre glücklich wenn die Idee unsere Lieblinge zu unterstützen weiter Leben dürfte, bei welcher Institution wäre mir aber egal..... :jaja
      Liebe Grüsse Bea, Sunny & Kisha :glucklich 4:
    • Vielleicht sollten wir einmal alle möglichen Alternativen zusammentragen? Z.B. empfehlenswerte Tierheime, Tierschutzvereine, andere Auffangstationen, Stadtvolieren die Vögel aufnehmen etc.

      STS und Zürcher Tierschutz wären sicher auch froh um Spenden, und leisten meiner Ansicht nach gute Arbeit. Eventuell was abmachen, damit eine Spende an diese Grossen zweckgebunden eingesetzt würde.

      PS: Kennt zufällig jemand die Schwanenkolonie Biel?

      Viele Grüsse, Esther
    • Gut, das mit dem Forum ist ja eher lächerlich, keine Zeit haben um auf Emails zu antworten, Patenschaften werden nicht sauber auf der Website nachgetragen, aber ein Forum machen wollen. Soll er, ist eh nichts rechtes. Litversion und 8 Mitglieder.
      Sowas betrachte ich nicht als Konkurenz.

      Ich werde Marcel genau das geben was ich mit ihm ausgemacht habe.
      Die 200 pro Jahr für Jeanny und das genau noch 9 mal, mehr gibts von mir nicht für den Papageienhof, weil ich lieber der APS was spende und mich dort Engagiere.

      Falls sich das Vogelforum, für Patenschaften bei der APS interessiert, könnt ihr euch an mich melden, ich bin eh einmal die Woche dort und könnte da gerne was machen.
      Auch aktuelle Fotos und Treffen vor Ort würde es dann geben.

      Harry du weisst wie ich über Marcel denke, wir haben uns ja schon genug darüber unterhalten.

      Darum habe ich für eine andere Institution abgestimmt.
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Das mit den Büsi's, da wurde mir versichert, dass meine Spende für Papageien vollumfänglich für die Piepmätze zukommt. Die Mail finde ich nicht mehr.
      Das ist mein Eintrag ins Gästebuch vom 25.01.07
      Heisst das nun:
      Wenn ich Geld für eine Patenschaft für einen Papagei zahle, kommt das auch Deinen Büsi zu Gute? Und für diese werden auch mit dem Spendegeld Futter gekauft?


      Es hat mich echt sauer gemacht, neu Büsi's aufzufangen, wenn ich das Jammern: "Ich habe keine Zeit" gehört habe. - Die Tierchen sind nicht mehr auf der Site von Papageienhof. Und sie werden anders finanziert. (So wurde mir gesagt).

      Positives:
      Neu ist, dass zwei auszubildende Person zum Tierpfleger dort sind.
      Es werden weiterhin Papageien aufgenommen, weil alle anderen "Nein" sagen, weil sie selbst überfüllt sind. (Siehe die Neuzugänge 2007).
      Seitens Tierschutzes kommt kein Geld, da der Papageienhof kein Verein ist und auch die Statuten gem. STS hat. (Wie z.B. der APS).
      Es ist eine der wenigen Möglichkeiten, Papageien zu vergesellschaften. Es braucht ein etwa gleichaltrigen Partner und Zwangsheirat mögen Papageien auch nicht. (Von möglichen Krankheiten von PBFD bis PDD mal abgesehen). Das ist sonst in der Schweiz so gut wie unmöglich.

      Was das "Forum" dort betrifft, bin ich auch sauer geworden. Wenn ich jedoch die Einträge anschaue, ist das Echo herzlich klein. Und ich könnte mir vorstellen, dass die Azubi auf die Idee gekommen sind, so was zu machen.
      Wissen die überhaupt von unserem Forum?

      Wie wäre es, wenn wir - jede Person einzeln, einen Gästebucheintrag machen würden? Freundlich und höflich nachfragend. Als Homepage kann man diese Site angeben, als Email die vom Forum?

      Ich habe 4 Patenschaften, bei 2 ist auch ein Bild bei den Paten und mein Name, bei Mozart und Amadeus, da steht einfach bei den Neuzugängen, dass die nen Paten haben. ABER: Ich habe gemeckert, das ist geschehen.

      Mir wäre die Institution nicht egal, da ich erleben durfte, dass Geld vom STS wirklich verpulvert wurde.
      Grüessli, Susanne :blume
      Hoffentlich im Sinne der Piepser. biiiip miiip
    • Neu ist, dass zwei auszubildende Person zum Tierpfleger dort sind.


      DA würde mich jetzt mal interessieren wer die den Ausbildet. Soviel ich weiss ist weder MArcel Jung noch sonst jemand dort im Besitz einer Ausbildung, die es zulässt jemanden auszubilden.

      Es werden weiterhin Papageien aufgenommen, weil alle anderen "Nein" sagen, weil sie selbst überfüllt sind. (Siehe die Neuzugänge 2007).


      Macht es Sinn, immer weiter und weiter Papageien zusammen zupferchen wenn kein Platz mehr da ist. Auch brauchen immer mehr Vögel mehr Futter und Pflege.
      Die anderen wissen schon warum sie einen Aufnahme Stopp gemacht haben. Die Vögel sollen ja genug platz haben um sich Artgerecht zu bewegen. Zudem hat jede Aufnahmestation eine gewisse Notreserve um Notfälle aufzunehmen.


      Seitens Tierschutzes kommt kein Geld, da der Papageienhof kein Verein ist und auch die Statuten gem. STS hat. (Wie z.B. der APS).


      Da ist er doch selber Schuld, da nimmt man sich die Zeit und ändert das.
      Zudem weisst auch du das die dort nicht mal ne rechte Buchhaltung haben die vor dem STS stand hält.

      Mir wäre die Institution nicht egal, da ich erleben durfte, dass Geld vom STS wirklich verpulvert wurde.


      Nana, hast du da nur einen Beweis dafür.
      Ich glaube jetzt weniger das da Geld verpulvert wird.
      Die Auflagen das man vom STS unterstütz wird sind sehr streng.
      Das ganze wird auch ständig überwacht.
      Kannst ja gerne mal Christine anfragen.
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Also, wollte eigentlich noch nicht Antworten aber Ihr zwingt mich ja fast dazu :D
      In dieser Umfrage geht es generell einfach mal darum nachzufragen ob Papageienhof Ja oder Nein. Wenn Nein dann wird es ein Weiteres Tread geben wo ich diverse Institute aufführen werde.... Also keine Angst, ich bleibe am Ball ;)
      Betreff der Bilder habe ich Marcel schon etwa 5 Mails gesendet. Gelesen hat er diese. Mehr nicht.
      Auch die änderung von vogelforum.net auf .ch hat mich schon 3 Mails "gekostet". Wurde gelesen. Mehr nicht.
      Das Forum dort habe ich erst heute entdeckt und es hat mich echt stinkig gemacht (sorry). Da habe ich im angeboten bei uns mitzumachen ohne grossen Aufwand (soll ich es schreiben? Ja, genau. Mail gelesen, mehr nicht!) und dann macht er einfach etwas. :hmmmm :hmmmm :hmmmm. Auch wenn es nur wenige User dort hat. Das Ziel von unserem Forum sollte sein allen zu helfen die Hilfe brauchen. Das geht aber nur wenn auch die Mitglieder von unserem Forum (und das ist der Papageienhof!) auch mitspannt. Da ist Konkurenz (ich nenne das mal so) einfach nicht gut.


      Gruss

      Harry
    • Ich weiss nicht, in welcher Form und Umfang die Patenschaften sind und was Marcel allenfalls diesbezüglich versprochen wurde??

      Wir waren anfangs Jahr einmal dort, weil es relativ bei uns in der Nähe ist. Auch ich hätte ähnliche Bedenken wie von Andy geäussert. Uns ärgert, dass fast in jeder Tierwelt ein Inserat für den Papageienhof ist und er bereits Anfang Jahr fast aus allen Näten platzte. Das kann es ja dann auch nicht sein, auch wenn es sicher immer wieder Vögel in Not gibt. Unser Eindruch war, dass Marcel sicher sein möglichstes tut, aber eben, mit einigen Fragezeichen.
      Eine bekannte von mir hat übrigens eine (chronisch kranke) Katze von ihm übernommen...
      Und bezüglich den Auszubildenden schliesse ich mich auch dem Fragezeichen von Andy an!

      Habe noch nicht abgestimmt, bin auch ambivalent.

      Gruss, Andrea
      Liebe Grüsse, Andrea und ihre Piepser
    • Uns ärgert, dass fast in jeder Tierwelt ein Inserat für den Papageienhof ist


      Bitte :baff

      Was steht den dort drin???
      Das er Papageien sucht ode welche abzugeben hat???
      Kannst du mir bitte so ein Inserat Scannen und zumailen
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Hallo zämä

      Beim Besuch des Papageienhofes hat sich mein Freund in ein Nymphensittich verliebt und fragte, ob dieser eventuell abzugeben wäre. Leider haben wir hier nie eine Antwort erhalten. Auch als wir via Mail nochmals nachgefragt haben. Es ist wohl generell so, dass man auf Anfragen dort keine Antwort erhält. Ich bin auch dafür, zukünftig ein anderes Institut zu unterstützen.

      Ich finde die APS um einiges profesioneller und vertrauenswürdiger!

      Liebe Grüsse
      Brigitte

      @ Esther
      Ich kenne die Schwanenkolonie Biel und habe diese in den vergangenen Jahren mit Spenden unterstützt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bri ()

    • Liebe Leute

      Ich habe auf meinen "Motz-Eintrag" ins Gästebuch mit Fragen, die wohl viele haben, aber nirgends beantwortet sind, folgende Info erhalten:
      1. Keine, Beitrag gelöscht. - Also wird's wieder reingesetzt.
      2. Postwendend kam nun diese Email an mich, scheinbar nützt Druck ein wenig. - Hier steht auch, was mit den Büsi ist.
      Kann mir jemand bestätigen, dass Aussen "angebaut" wurde?

      Hallo Susanne,
      Nun als erstes: Nachrichten für mich gehören nicht auf das Gästebuch! Für das habe ich eine E-Mail Adresse, vorallem wenn man mich noch dumm hinstellt! Zweitens: Das Geld für die Papageien ist nur für die Papageien und nicht für den Büsihof, was ich Dir schon einmal in einem Mail geschrieben (War das echt ne Email?) habe! Drittens: Der Büsihof ist eine andere Institution der Tierhilfe Zodiac. Diese beiden Tierbetriebe sind getrennt! Für die Räumlichkeiten, die wir für die Katzen gebraucht haben, haben wir für die Papageien aussen neu gebaut und innen auch Platz für Vögel geschaffen. Somit haben wir noch Kapazität. Mozart, Amadeus, Lola und Ricky sind noch am leben und es geht Ihnen gut, und sollte ein Patentier sterben, benachrichtigen wir die Paten natürlich. Wir werden das in der Patenliste noch ergänzen.
      Gruss Marcel

      Mein Kommentar :( :( :( :(
      Das würde ich gerne mal in den Büchern (Buchhaltung) sehen. Von Euch wird gesagt, dass keine Kapazität vorhanden ist, hier wird das Gegenteil behauptet.
      Grüessli, Susanne :blume
      Hoffentlich im Sinne der Piepser. biiiip miiip
    • Würfel sind gefallen

      Hallo Leute,
      ich tu mich zwar schwer mit solchen Entscheidungen :angst Nun muss ich aber mal Nägel mit Köpfen machen. Das Vogelforum wird sich vom Papageienhof distanzieren d.h. ich werde dort keine Spendengelder mehr einzahlen :heul
      Da ich aber generell von den Patenschaften/Spenden überzeugt bin würde ich gerne ne andere Institution unterstützen :jaja

      Macht mir doch im folgenden Tread (bitte nicht hier!) Vorschläge. Gerne würde ich natürlich eine Einrichtung Unterstützen die sich hauptsächlich mit Sittichen befasst (APS ist ja eher Papageien und deshalb auch im Papageienforum).
      Natürlich stehe ich aber allen Institutionen offen gegenüber.

      Gruss

      Harry
    • Nun, in der APS hat es auch Sittiche, weisst du ja.
      APS heisst ja auch Auffangstation für Papageien und Sittiche
      Mir ist ehrlich gesagt keine Auffangstation bekannt die nur Sittiche hat :fragezeichen (Ausser die in Volketswil :D)

      Wie wäre es den mit einer Station für Einheimische Wildvögel.
      Da gibts doch sicher was.
      Schlussendlich ist ja Vogel gleich Vogel.
      Und alle haben anspruch auf Hilfe.
      Liebe Grüsse
      Andy

      Wir sind gegen Einzelhaltung


      Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen
      Müssen Tiere fühlen das Menschen nichts denken


    • Hallo Andy,
      klar, APS hat auch Sittiche. Doch viel mehr Papageien haben dort ihren neuen und friedlichen Sitz gefunden als Sittiche. Mir selbst ist auch keine Auffangstation bekannt welche "nur" Sittiche hat, vielleicht gibt es aber sowas....
      Ansonsten stimmt es natürlich das es eigentlich nicht auf die Station ankommt sondern es geht rein um die Tiere :top
      Darum schreibt doch einfach im anderen Tread welche Station IHR unterstützen wollt/würdet :blume :blume.


      Gruss

      Harry